Berlin und Handball - Die Handballfreunde Pankow

Handballfreunde Pankow 01 e.V.

HSG KREUZBERG - HBFR PANKOW I 23 - 31

Neuigkeiten von den Handballfreunden

Seit längerem herrschte Funkstille in Sachen Spielberichten, daher wollen wir euch mal auf den neusten Stand bringen. Direkt zu Jahresbeginn beehrten uns unsere Nachbarn der Rotation Prenzlauer Berg. Das Spiel war für alle Beteiligten sehr nervenaufreibend und bis zum Ende spannend. Schlussendlich gewann Rotation mit 29:31. Es folgten darauf drei Siege gegen Rudow 2, Z88 und Narva 2. Unsere Serie wollten wir natürlich auch gegen Kreuzberg weiterhin positiv gestalten.

Auf Grund der guten Ergebnisse der Kreuzberger in ihren Heimspielen und einer dünnen Personaldecke machte sich das Team auf ein schweres Spiel gefasst. Zudem hatte der gegnerische Trainer unser Spiel gegen Narva aufgezeichnet. Wir waren daher gespannt, was sich die Kreuzberger gegen uns ausgedacht hatten.

Unser Start ins Spiel war miserabel. In der Abwehr wurde nicht richtig gegen gehalten und die Aktionen nach vorne zu überhastet gespielt. Die Folge war ein 4:0 Rückstand nach 5 Minuten und eine Auszeit des Trainers. Gegen die offensive 5:1 Deckung  arbeiteten die Handballfreunde nun mit Einläufern oder Kreuzungen im Rückraum. In der Abwehr standen die Spieler in den eins gegen eins Situationen etwas besser auf den Beinen. Den Rückstand konnten wir schnell in ein 4:4 ausgleichen, jedoch gelang es uns erst zum Ende der ersten Halbzeit mit 14:12 einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten.

Nach dem Pausentee ein ähnliches Bild wie im ersten Abschnitt. Die Abwehr stand gut ließ sich, aber durch sehr lange Angriffe der Kreuzberger etwas einschläfern und konnte  sich nur mit maximal 3-5 Toren absetzen. In den letzten 10 Minuten konnten wir unsere Führung dann noch bis auf 31:23 ausbauen. Schlussendlich ein verdienter Sieg und eine große kämpferische Leistung der Mannschaft.








<- Zurück zu: Die Handballfreunde Pankow | News